Discover the Undiscovered III – Anmeldung ab heute möglich!

Auch dieses Jahr möchten wir Sie wieder mitnehmen auf eine Reise zu indigenen Völkern, eine Reise ins Unbekannte. 

Auch dieses Jahr lädt die Fondation Follereau Luxembourg wieder zu dem spannenden Event “Discover the Undiscovered” ein. Tauchen sie ein, in eine unbekannte Welt, wo indigene Völker zwischen Globalisierung und Tradition leben.

In den Tiefen des Regenwaldes der Zentralafrikanischen Republik, leben die Aka Pygmäen, ein nomadisches Volk, das sich traditionell vom Jagen und Sammeln ernährt. Die Aka  müssen sich Tag für Tag Problemen stellen die ihren Lebensstiel stark beeinflussen. Immer wieder stehen sie vor der Herausforderung ihre Gewohnheiten und ihren Lebensstiel an neue Bedingungen anzupassen. Wie sieht der Alltag dieses Volkes aus? Wie verbinden die Aka Pygmäen Tradition und Evolution?

Um mehr über die aktuelle Situation dieses besonderen Volkes zu erfahren, wird im Rahmen der Konferenz am 8. Oktober 2015 um 18:30 Uhr in der Abtei Neimenster über das Leben, die Anpassung, die Probleme und die Lösungsansätze des Volkes der Aka Pygmäen berichtet.

Verpassen Sie nicht die Chance eines spannenden und einmaligen Vortrags von Dieter Imhof und Jean-Pierre Nguede Ngono über den Alltag der Aka Frauen und melden sich rechtzeitig an:

Flyers A6 RV - LAW