Eng Woch nohalteg (er)liewen

La Fondation Follereau a l’honneur de vous inviter à la la semaine de l’éducation au développement durable « Connecting Lives. Eng Woch nohalteg (er)liewen »  du 15 au 21 octobre 2017 Venez découvrir à travers différentes activités, pour petits et grands, des alternatives pour créer un monde ...

... weiter lesen

ZAR: Eine vergessene humanitäre Krise

Zentralafrikanische Republik: Eine vergessene humanitäre Krise. 2016 wurden laut UN mehr als 65,6 Millionen Menschen weltweit wegen Krieg und Verfolgung aus ihrer Heimat vertrieben. Dazu gehören auch die Bewohner der Zentralafrikanischen Republik. Fast 500.000 Menschen flüchteten seit November ...

... weiter lesen

Honneur aux femmes africaines

Naître femme ici ou ailleurs. S’il est vrai que la condition féminine revêt une certaine universalité, elle rencontre néanmoins de nombreuses singularités en fonction du lieu de naissance et de vie de chacune. Ainsi, vivre femme ne signifie pas la même chose en Europe que sur d’autres ...

... weiter lesen

Ausstellung DISCOVER RESPECT ADAPT

Vom 9. August bis 2. September 2017 organisiert die Fondation Follereau im Minett Park Fond-de-Gras eine Outdoor-Ausstellung mit Fotos und Informationen über die Lebensumstände und Rechte indigener Völker und unsere Einflussmöglichkeiten, wenn es um ihren Schutz und den der Regenwälder geht. ...

... weiter lesen

Der Jahresbericht der Fondation Follereau 2016

Der aktuelle Jahresbericht der Fondation Follereau liegt nun vor und ermöglicht einen Gesamtüberblick über die Aktivitäten in 9 Ländern in West- und Zentralafrika sowie Madagaskar und auch hier in Luxemburg. Seit nunmehr 50 Jahren steht die Arbeit der Fondation Follereau im Zeichen des Kampfes ...

... weiter lesen

Der 16. Juni: Internationaler Tag des afrikanischen Kindes

Der internationale Tag des afrikanischen Kindes wurde 1991 von der Afrikanischen Union ins Leben gerufen, um an den Protest von SchülerInnen für bessere Bildungsbedingungen am 16. Juni 1976 in Soweto zu erinnern. Der friedliche Protest wurde von der damaligen Apartheidsregierung gewaltsam ...

... weiter lesen

Der Kampf gegen Geburtsfisteln in Burina Faso

Als ihr Kind zur Welt kam, mussten Sie sich jemals mit dem Krankheitsbild der Fistel auseinandersetzen? Nein? Dann ist das ein gutes Zeichen, dass Sie von einem funktionierenden Gesundheitssystem (in Luxemburg oder in Europa) profitieren können, bei dem die Geburten von geschultem medizinischen ...

... weiter lesen

Vom 24. bis 30. April: Afrikanische Impfwoche

 Auch heute noch fehlen 1 von 5 Säuglingen die Impfungen, die nötig wären, um bei guter Gesundheit zu bleiben. Das sind 22,6 MILLIONEN KINDER. In Benin, einem der Interventionsländer der Fondation Follereau, stirbt fast jedes zehnte Kind vor seinem fünften Geburtstag. Zum Verlgeich: ...

... weiter lesen

Weltgesundheitstag : Health is Wealth

Noch immer klafft eine große Lücke zwischen der Lebenserwartung in Afrika und in Europa: durchschnittlich 60 Jahre alt werden die Bewohner_innen des afrikanischen Kontinentes, wohingegen die Europäer_innen im Durchschnitt rund 79 Jahre alt werden.1 Einen nicht zu vernachlässigenden Einfluss auf ...

... weiter lesen

Ensemble contre l’ulcère de Buruli

La semaine dernière, du 20 au 22 Mars, la Fondation Follereau s’est rendue à Genève pour un meeting sur l’ulcère de Buruli, organisé par l’Organisation Mondiale de Santé (OMS). Cette rencontre a lieu tous les deux ans et permet aux acteurs de la lutte et de la recherche sur cette maladie ...

... weiter lesen