Lycée Classique Echternach: Sponsored Run 2014 für Projekt der Fondation Follereau Luxembourg

Echternach, 7.5.2014. 219 Schüler des Lycée Classique Echternach (LCE) hatten sich im Stadtpark versammelt, um zum diesjährigen Sponsored Run anzutreten. Das Wetter schien dabei nicht mitspielen zu wollen. Dunkle Wolken zogen über den Himmel und heftiger Regen stellte sich ein. Doch die engagierten Schüler ließen sich davon nicht abhalten und wie um sie zu motivieren, verzog sich der Regen und strahlender Sonnenschein überzog die Rennstrecke. Der Großteil der Schüler schaffte es, eine ganze Stunde für den guten Zweck zu laufen und damit eine Maternité im Benin der Fondation Follereau Luxembourg (FFL) zu unterstützen. Auch eine Gruppe Lehrer mischte sich unter die Läufer.

Trotz Regens gingen die Schüler motiviert an den Start

Beim Sponsored Run werden die Schüler von Sponsoren nach der Zeit bezahlt, die sie schaffen zu laufen. Dabei bleibt es jedem Schüler selbst überlassen, Sponsoren zu finden. Der Beste unter ihnen schaffte es am Mittwoch auf 2650 Euro! Die Organisatoren rechnen insgesamt mit um die 20.000 Euro, mit denen das Hilfsprojekt der FFL unterstützt werden wird. Das Projekt wurde von den Klassendelegierten der Schule selbst ausgewählt.

Registrierung für den Lauf

Die Schüler geben alles

Die glücklichen Finalisten (eine Stunde Lauf geschafft)

Das Projekt der FFL

Im Benin ist die Kindersterblichkeit sehr hoch, auch die medizinische Versorgung von Mutter und Kind ist unzureichend. Insbesondere während Schwangerschaft und Geburt können Komplikationen tödlich enden, da es nicht genügend Krankenhäuser oder Gesundheitsstationen gibt. Aus diesem Grund wird die Fondation Follereau Luxembourg u.a. eine Maternité in einer der am schlechtesten versorgten Gegenden des Benins aufbauen. Die Maternité ermöglicht den Frauen eine sichere Geburt und eine medizinische Betreuung (insbesondere auch der Neugeborenen) durch gut ausgebildetes Personal.