Symbolische Computerübergabe im Museum der BCEE

Luxemburg, 30.05.2013 – Die Fondation Follereau Luxembourg (FFL) konnte am 30. Mai im historischen Museum der „Banque et Caisse d‘Epargne de l’Etat“ (BCEE) am Place de Metz in Luxemburg-Stadt einen symbolischen Computer entgegen nehmen.

Françoise Thoma und Gilbert Ernst aus dem Direktionskomitee der BCEE begrüßten die eingeladenen Gäste und überreichten symbolisch einen Computer, stellvertretend für eine Reihe von Geräten, die die BCEE vorher an verschiedene Organisationen gespendet hatte.  Die FFL wird „ihre“ Computer für das Projekt Mind the Gap verwenden und somit weiter an ihre Partnerorganisationen in Westafrika schicken.

Computerüberreichung im Museum der BCEE

Mind the Gap widmet sich der Schließung der „digitalen Kluft“ zwischen Europa und Afrika. Während die Verwendung digitaler Geräte in Luxemburg zur Selbstverständlichkeit gehört, haben Kinder und Jugendliche in Afrika kaum die Möglichkeit, den Umgang mit Computern zu erlernen und so auch ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz zu erhöhen.

Das Projekt Mind the Gap leitet von Luxemburger Firmen ausrangierte Computer weiter nach Westafrika, wo sich Partnerorganisationen darum kümmern, die Computer an Schulen und Bildungszentren weiterzugeben und eine entsprechende Schulung an den Geräten sicher zu stellen.