Gegen weibliche Beschneidung! Ladies Circle 2 Luxembourg hilft FFL

Luxemburg, 14.07.2014 – Frauen helfen Frauen, in diesem Zeichen stand die Schecküberreichung des Ladies Circle 2 Luxembourg im Café Mess in Reckange-sur-Mess. 1500 Euro spendeten die Mitglieder des Clubs für Projekte der Fondation Follereau Luxembourg (FFL) gegen weibliche Beschneidung in Mali.

Präsidentin Peggy Sieradzki lobte den Einsatz aller Helferinnen bei den gemeinsamen karitativen Aktivitäten, bei denen der Erlös für die Schecküberreichung gesammelt wurde. Christophe Wantz, FFL-Direktor, und Monique Schmit, FFL-Verantwortliche für Buchhaltung und Spendenverwaltung, bedankten sich bei den Mitgliederinnen des Ladies Circle 2 Luxembourg für ihre Unterstützung und stellten die Projekte der FFL gegen weibliche Beschneidung in Mali vor: In Mali sind in verschiedenen Gegenden 98% aller Mädchen beschnitten. Die FFL engagiert sich mit der lokalen NGO COFESFA (Collectif des Femmes pour l’Education, la Santé Familiale et l’Assainissement Yiriwaton) dagegen und unterstützt Informationsveranstaltungen, um über die gesundheitlichen und seelischen Folgen dieser Praxis aufzuklären.

Wichtig es FFL und COFESFA dabei, nicht nur Frauen und Mädchen zu informieren, sondern auch die lokalen Autoritäten in ihre Arbeit einzubinden. Auf diese Weise soll ein Umdenken der gesamten Bevölkerung einsetzen. COFESFA bietet dabei auch Umschulungen für Beschneiderinnen an, um ihnen eine alternative Verdienstmöglichkeit anzubieten und sie zu überzeugen ihren bisherigen Beruf aufzugeben. Erfreulich ist, dass die Mitarbeiterinnen von COFESFA berichten können, dass ein allmähliches Umdenken gegenüber dieser Praxis eingesetzt hat.

Die Mitglieder des Ladies Circle 2 Luxembourg mit Christophe Wantz und Monique Schmit bei der Schecküberreichung, Foto: Pierre Mousel

Die Spende des Ladies Circle 2 Luxembourg dient der Unterstützung dieser Projekte und trägt dazu bei, dass auch weiterhin Mädchen vor dieser grausamen Praxis bewahrt werden können.

Wir bedanken uns beim Ladies Circle 2 Luxembourg und allen seinen Mitgliederinnen für Ihre Hilfe und freuen uns über Ihre Spende!