Remise chèque vum Fieldgen fir d’Fondation Follereau

Seit fast 65 Jahren organisiert die Privatschule Fieldgen die « Semaines Follereau » (4. – 15. März 2019) zu Gunsten der Projekte der Fondation Follereau Luxembourg. Dieses Jahr sind erneut 13.587 € für das Straßenkinderprojekt von Bouaké (Elfenbeinküste) von der gesamten Schulgemeinde sammelt worden. Beim Bouaké-Projekt werden Straßenkindern durch schulische und berufliche Ausbildungsprogramme neue Perspektiven geboten. Neben einem Galadinner mit Unterhaltungsprogramm, ist dieses Jahr zudem eine Fotoverkaufsausstellung organisiert worden.

Um einen nachvollziehbaren Zusammenhang mit der Elfenbeinküste herzustellen, hat die Fondation eine interaktive Ausstellung zum Thema Kakao erstellt (die Elfenbeinküste ist weltweitführender Kakaoproduzent). Während man zu gemalten Bildern und mit Hilfe eines interaktiven Online-Frage- und Antwortspieles sehr interessante Fakten zur Produktion und zum Kakaokonsum erfahren hat können, sind nebenher zusätzlich zur Illustration Bilder der Kakaofrucht und des Kakaobaumes gezeigt worden. Wie jedes Jahr hat die Stiftung auch einige Fachkonferenzen über das ausgewählte Projekt organisiert. Da die Verantwortlichen des Projektes in Luxemburg zu Gast gewesen sind, hat sich Pater Ollo als Gastredner zur Verfügung gestellt. Insgesamt haben an 2 Tagen rund 600 Schüler an 4 Tagungen teilgenommen.

Die Fondation Follereau bedankt sich auf diesem Weg bei der Ecole Privé Fieldgen für die unermüdliche Unterstützung und das große Engagement des Personals und der Schüler.